Jäckle SST
JÄCKLE Schweiß- und
Schneidtechnik GmbH

Riedweg 4 und 9
D-88339 Bad Waldsee

Telefon
+49 (0)7524 / 97000

Telefax
+49 (0)7524 / 970030

eMail
info@jaeckle-sst.de

Web
www.jaeckle-sst.de

InfoTrenner

Geschäftsführung
Reinhard Jäckle
Jürgen Jäckle
Andreas Jäckle

Handelsregister
Ravensburg
Abt. B Nr. 262 - BW

Umsatzsteuer-ID-Nr.:
DE 146 394 164
English  Deutsch  Language
Jäckle
9.06.2017

Einfach schweißen – Made in Germany

jaeckle schweisstechnik unternehmensgebaeude aussenansicht

Im 40sten Jahr nach der Gründung ist die JÄCKLE GmbH eine feste Größe in der Schweiß- und Schneidtechnik in EUROPA. Angefangen hat alles in einer Garage als Reparatur- und Service-Betrieb für Schweißgeräte. 1980 wurden dann erstmals innovative JÄCKLE PLASMA-Schneidgeräte entwickelt, konstruiert und gebaut. Einige davon wurden auch unter Namen wie Hulftegger oder UTP verkauft.

Heute produziert JÄCKLE MAG-Schweiß-Inverter, Puls-Schweiß-Inverter, WIG-Schweiß-Inverter, Plasma-Schneid-Inverter im Leistungsbereich zwischen 25 und 600 Ampere. Gefertigt wird alles unter einem Dach in 88339 Bad Waldsee – MADE IN GERMANY. In der Fertigung finden sich die Abteilungen Gehäusebau, Pulverbeschichtung, Wickelei, Kabelkonfektion, Elektronik, Vormontage, Montage, Prüffeld und Logistik.

Im eigenen Anwendungszentrum werden Schweißversuche für Kunden aus dem In- und Ausland realisiert. Zudem werden Anwendungsschulungen angeboten. Für unsere Kunden testen wir (Zusatz-) Werkstoffe mit verschiedenen Schweißverfahren und den entsprechenden Schweißpositionen. Wichtige Gesichtspunkte dabei sind Technologie, Konstruktion und die wirtschaftliche Fertigung.

Besuchen Sie uns und unsere SchweißfachhändIer vor Ort.

www.jaeckle-sst.de

27.04.2017

NEUER MFO-Lichtbogen ProTIG 350 / 500

Multi – Frequenz – Optimiert

Das System ist ganz einfach, es wird die bestehende Technik solange optimiert bis etwas entsteht, dass seinesgleichen sucht.

jaeckle-lichtbogen-idee-skizze

Der neue MFO-Lichtbogen ist das Zusammenspiel verschiedener Frequenzen um ein fluides Schweißbad perfekt zu modellieren und dadurch beim Schweißen bessere Eigenschaften zu erhalten.
Hohe, schnell wechselnde Frequenzen schnüren den Lichtbogen ein, erhöhen den Lichtbogendruck, lassen das Schweißbad tiefer penetrieren, minimieren umgekehrt aber die Wärmeeinflusszone durch konzentriertere und gezieltere Einbringung der Schweißenergie und höhere erreichbare Schweißgeschwindigkeiten. Zudem sind die eingeschnürten Lichtbögen der heutigen WIG-Geräte Generation ProTIG sehr richtungsstabil und damit gut beherrschbar.

Die Geräte der JÄCKLE ProTIG-Serie überzeugen durch eine extrem hohe Ausnutzung der Stromamplitude, d.h. das Delta zwischen Strom I und Strom II im Multifrequenzmodus wird in vollem Umfang ausgefahren. Die große Amplitudendifferenz ermöglicht nochmals eine Steigerung des Einschnüreffektes am Lichtbogen.

Aber nicht nur das hochfrequente Pulsen hat seine Vorteile. Wird mit den Geräten im niederfrequenten Bereich (slow) gepulst erhalten Sie eine perfekte Flankenerfassung. Das Schweißbad wird in Schwingung versetzt. Diese Schwingung unterstützt die Flankenerfassung wie bei « anlandenden Wellen am Sandstrand ».

Schweissen im Grenzbereich bei guter Handhabung und unter der Prämisse « einfach schweißen » das sind die Argumente für Geräte der ProTIG Serie von JÄCKLE (350 / 500 DC u. AC/DC).

Schweißtechnik von Profis für Profis.

Fragen Sie bei unseren Fachhandelspartnern vor Ort.

jaeckle-schweisser-02

jaeckle-schweisser-01

jaeckle-einfach-schweissen-protig

24.03.2017

Modernisierung eines PULSPERS (Nichtrostender Stahl V4A) für die Zellstoffgewinnung aus Altpapier – Mit der JÄCKLE ProPULS 500 TWIN

jaeckle-pulspers-4 Man stelle sich vor, vor Ihnen steht ein riesiger Mixer aus Edelstahl zur Zerkleinerung von Altpapier. Hier werden Altpapierballen in einer wässrigen Lösung aufgelöst und zerkleinert, gleichzeitig trennt  ein Sieb Feststoffe von dem Gemenge. Fassungsvermögen des Pulpers mehr als 11 m³, also mehr als 11000 kg Medium die mit vielen 1000 Umdrehungen mit einem Messer zerhackt werden.

An dieser Maschine müssen Sie als Fachbetrieb Modernisierungsarbeiten durchführen. Die Herausforderung : eine perfekte Schweißnaht unter Baustellenbedingungen die höchsten dynamischen Belastungen standhalten muss. Zudem dürfen keine Einbrandkerben oder ähnliches entstehen um vorzeitigem Verschleiss vorzubeugen. Das ist die Aufgabe unseres Kunden MBS der täglich mit solchen Aufgaben betraut ist.

Unter schwierigsten Bedingungen werden Qualitätsschweißnähte in Baustellenumgebung hergestellt, Voraussetzung hierfür: TÜV geprüfte Schweißer und Hochleistungsequipment  für die Schweißnahtausführung (im Beispiel eine JÄCKLE ProPULS 500 TWIN).

jaeckle-pulspers-2Zuerst wird die Baustelle eingerichtet. Es werden das Gerüst aufgebaut und das Arbeitsmaterial bereitgestellt. Dann kommt die Schweißnahtvorbereitet. In mehreren Schritten werden die Kontaktflächen der Schweißverbindung von altem Zellstoff gereinigt, mechanisch bearbeitet um dann im Anschluss die aufwendige Schweißung durchzuführen. In mehreren Lagen werden Nähte in den verschiedenen Zwangslagen eingebracht (PC, PF, usw.). Bis zu 8-lagig werden die Schweißnähte mit Wurzel, Zwischenlagen und Decklage aufgebaut.

Weshalb gerade eine 500 Ampere-Anlage in TWIN-Ausführung ? Die Anwort ist ebenso einfach wie logisch. Unser Kunde MBS weiß nie genau was Ihn auf der Baustelle erwartet. Durch die Verwendung von verschiedenen Drahtdurchmessern ist er flexibel in der Schweißnahtausführung im Wurzelaufbau als auch in den Zwischen- und Decklagen. Wo möglich wird die Stromquelle so nahe es geht an die Schweißaufgabe gebracht. Ist die Stromquelle zu groß werden lediglich die Koffer (Zwischenschlauchpakete bis 30m) separat zur Schweißaufgabe gebracht.

Dann ist da noch die unglaubliche Power von 500 Ampere die stufenlos von 20 Ampere aufwärts zur Verfügung steht. Highperformance für Profis. Die JÄCKLE ProPULS mit den Schweißverfahren : Puls, Doppelpuls, MIG Standard, Power Steel (PSt), Cold Steel (CSt), Root Steel (RSt) und Fast Steel (FSt), MMA und WIG-Liftarc ist unglaublich vielseitig einsetzbar.

jaeckle-pulspers-1Das Gerät in Schwarz – Ja, denn das Kunden CI ist rockig. JÄCKLE kann mit geringem Aufwand die Wünsche des Kunden erfüllen. Jeder kann seine Maschinen in der Farbe die er liebt erhalten (fragen Sie bei Ihrem Fachhandel).

Nach der Modernisierung ist der Pulper um 25 % effektiver, die Schweißung im Grenzbereich hat sich für unseren Kunden als auch dessen Kunden gelohnt. Qualität für Qualitätsarbeit – einfach schweißen.

Schicken Sie uns auch Ihre Bilder und deren Schweißergeschichte, wir berichten gerne von Profis für Profis.

 

info@jaeckle-sst.de

www.jaeckle-sst.de

 

 

 

3.03.2017

Jäckle SST auf der Intec 2017 (Leipzig)

Intec_LogoNächste Woche ist unser Jäckle Team auf der internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik im Einsatz.

Die Intec gehört zu den führenden Messen für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland und Europa. Sie findet vom 7. bis 10. März in Leipzig statt. Hier erfahren Sie alles über die Bereiche Werkzeugmaschinen und Systeme für vor- und nachgelagerte Prozesse in der automatisierten Produktion. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die gesamte Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung.
Besuchen Sie uns gerne an unserem Stand in Halle 3, Stand D18. Wir freuen uns, Ihnen unsere neuesten Technologien vorzustellen.

Weitere Infos zur Messe finden Sie unter:
http://www.messe-intec.de/

2.11.2016

Schweißen verbindet!

Euroblech-2016-2-bUnser Team von JÄCKLE war dieses Jahr zum ersten Mal mit einem Stand auf der internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung vom 25. – 29. Oktober in Hannover vertreten. Unser Fazit: Schweißen verbindet, das hat die EuroBLECH 2016 bestätigt.

Das JÄCKLE Team startete mit guter Laune, tollen Leuten und interessanter Schweißtechnik in die Messewoche. Interessierten Standbesuchern zeigten wir unsere neuen Geräte, wie beispielsweise die JÄCKLE Pro Puls 500, “in der FARBE die Sie lieben”, präsentierten deren Funktionen und Besonderheiten und zeigten diese in der Anwendung. Die Besucher selbst konnten die Geräte ebenfalls testen.

Neben Stahl, Edelstahl und Aluminium konnten wir auch unsere Kupfer-Schweißkünste zum Besten geben. Auch ruhige Hände waren gefragt, als es darum ging eine Handschweißung vorzunehmen.

Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche Messewoche und freuen uns schon auf den nächsten Messeauftritt.

22.09.2016

Jäckle SST auf der EuroBLECH 2016 (Hannover)

EUROBLECH-2016Im Oktober ist unser Jäckle Team das erste Mal mit einem Stand auf der internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung vertreten. Die EuroBLECH, die weltweite Leitmesse der blechbearbeitenden Industrie, findet vom 25. – 29. Oktober in Hannover statt. Hier erfahren Sie alle technischen Neuheiten und Trends aus dem Bereich der Blechbearbeitung.

Für Spezialisten aus der Branche sehen die EuroBLECH als Hauptmarktplatz für neueste Entwicklungen und Lösungen aus der Blechbearbeitung. Die gesamte Bandbreite aus der Blechbearbeitung wird hier präsentiert: Von Halbzeuge, Zulieferteile und Handling bis hin zu Schweißen, Oberflächenbehandlung und Qualitätssicherung.

Besuchen Sie uns gerne an unserem Stand. Wir freuen uns, Ihnen und einem weltweiten Publikum von rund 60.000 Fachbesuchern unsere neuesten Technologien auf der EuroBLECH vorzustellen.

Weitere Infos zur Messe finden Sie unter:
http://www.euroblech.com/deutsch

20.09.2016

Oberschwabenschau 2016

oberschwabenschau-Logo-2016Die Messe in Oberschwaben

Vom 8. bis 16. Oktober findet die diesjährige Oberschwabenschau statt. Sie gilt als die größte Landwirtschafts- und Verbrauchermesse in der Region.

Rund 600 Aussteller sind vor Ort in Ravensburg und präsentieren ihr Produktsortiment sowie Dienstleistungen. Die Themengebiete sind breit gefächert – hier kommt jeder auf seinen Geschmack.

Wir von Jäckle sind natürlich auch vertreten – für uns ist diese lokale Messe ein Heimspiel. Wir würden uns freuen, Sie in unserer Heimat begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie hier!

 

19.05.2016

Kompakt-KÜHLGERÄT KG 12

schweissgeraet-kuehlerrfür Geräte der mobilen ProWIG-Serie

Das JÄCKLE Kühlgerät KG 12 für die ProWIG-Geräte 220 und 300 (DC-AC/DC) ist speziell für den mobilen Einsatz konzipiert. Es schließt sich bündig an das Gehäuse der Montagegeräte an. Das JÄCKLE KG 12 wird fest mit der Stromquelle mittels Schrauben verbunden. Über einen integrierten Sensor wird die Verfügbarkeit des Kühlmediums abgeprüft um bei Fehlen des Kühlmittels einer Überlastung des Schweißbrenners vorzubeugen. Die Schweißstromquelle wird dann von der Netzversorgung getrennt.
Das JÄCKLE Kühlgerät KG 12 ist robust und leistungsstark geeignet für JÄCKLE WIG-Stromquellen der ProWIG-Serie bis zu 300 A (WIG-Schweißen). Ab jetzt bestellbar bei allen JÄCKLE Service-Partnern vor Ort. Falls Sie Ihren regionalen Partner nicht kennen, geben wir Ihnen gerne Ihren Ansprechpartner durch.

Artikel-Nr :

802.012.001 JÄCKLE KG 12 – 230 V
802.012.005 JÄCKLE KG 12 – 400 V

22.04.2016

Besuchen Sie uns auf der INTERTOOL in Wien vom 10.-13. Mai

Logo_Intertool_rgbJÄCKLE ist Ihr Anbieter von professioneller Schweiß- und Schneidtechnik. Auf dem Messestand A0706 in Halle A erleben Sie Lösungen für den Mittelstand und die Industrie:

  • ProWIG 220, 300, 350, 500
  • ProWIG 220, 300 wassergekühlt Kompaktkühlgerät KG 12
  • ProPULS auch als Doppelkoffervariante
  • ProPULS für Roboter analog oder digital angeschlossen
  • InoMIG 350 mobil wird zu Kompakt neuer Fahrwagen FG 3
  • Vorführungen durchgehend

 

Interessierte werden gerne auf einen Besuch auf unseren Messestand eingeladen. Wir besprechen mit Ihnen zusammen Aufgabenstellungen oder anstehende Investitionen. Anwender und Praktiker finden in unseren Anwendungstechnikern professionelle Gesprächspartner. In der Messenacharbeit bringen wir Sie gerne mit unseren Service-Partnern in Österreich in Kontakt. Handeltreibende oder die die es werden wollen finden in unserem Vertriebsleiter Österreich den passenden Ansprechpartner.

GRATIS ONLINE-TICKETS auf www.intertool.at/ticket

In wenigen Schritten geht es zum Online-Ticket und somit zum gratis Eintritt der SMART Automation Austria. An der Messekasse kostet das Tagesticket EUR 22,00. Mit dem ausgedruckten Online-Ticket in der Hand erfolgt der Einlass schnell und unkompliziert über die Drehkreuze im Foyer A.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

5.02.2016

NEU! Das JÄCKLE Kühlmittel JPP

1_links_plasmaschneidgeraet
Für die Prozesse MIG/MAG, MIG/MAG-PULS, WIG sowie PLASMA

Jäckle Power Plus, kurz JPP, reduziert die Brenneralterung und unterstützt durch seinen niedrigen Leitwert (kleiner 1 Mikrosiemens) zusätzlich die Hochfrequenzzündung.

Hochleistungsprozesse in der Schweißtechnik machen es immer wichtiger die komplette Peripherie (Anbauteile) der Schweißmaschine zu betrachten.

Das JÄCKLE Kühlmittel JPP reduziert die Korrosion der Kombileitung im Schweiß- bzw. Schneidbrenner signifikant. Dank dem Leitwert unter 1 Mikrosiemens strömt die eingesetzte Hochfrequenz bei WIG- und PLASMA-Anlagen nicht über den Wasserfluss zurück. Annähernd 100% des Zündimpulses stehen am Schweiß- bzw. Schneidstart zur Verfügung.jaeckle-jpp

Ein weiterer Vorteil der geringeren Korrosion: Es werden weniger Schmutzpartikel im Wasserkreislauf angehäuft, was als Ergebnis eine geringere „Versumpfung“ hat. Der Wasserkreislauf bleibt sauber und die Kühlleistung am Brenner ist konstant.

Das ganze gibt es in verschiedenen Gebinden, für die einzelne Schweißmaschine als auch für Großverbraucher. Fragen Sie gerne bei Ihrem JÄCKLE-Servicepartner vor Ort an. Hier erhalten Sie auch das Datenblatt zum Kühlmittel.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem PDF

blogoscoop