Jäckle SST
JÄCKLE Schweiß- und
Schneidtechnik GmbH

Riedweg 4 und 9
D-88339 Bad Waldsee

Telefon
+49 (0)7524 / 97000

Telefax
+49 (0)7524 / 970030

eMail
info@jaeckle-sst.de

Web
www.jaeckle-sst.de

InfoTrenner

Geschäftsführung
Reinhard Jäckle
Jürgen Jäckle
Andreas Jäckle

Handelsregister
Ravensburg
Abt. B Nr. 262 - BW

Umsatzsteuer-ID-Nr.:
DE 146 394 164
English  Deutsch  Language
Jäckle
24.03.2017

Modernisierung eines PULSPERS (Nichtrostender Stahl V4A) für die Zellstoffgewinnung aus Altpapier – Mit der JÄCKLE ProPULS 500 TWIN

jaeckle-pulspers-4 Man stelle sich vor, vor Ihnen steht ein riesiger Mixer aus Edelstahl zur Zerkleinerung von Altpapier. Hier werden Altpapierballen in einer wässrigen Lösung aufgelöst und zerkleinert, gleichzeitig trennt  ein Sieb Feststoffe von dem Gemenge. Fassungsvermögen des Pulpers mehr als 11 m³, also mehr als 11000 kg Medium die mit vielen 1000 Umdrehungen mit einem Messer zerhackt werden.

An dieser Maschine müssen Sie als Fachbetrieb Modernisierungsarbeiten durchführen. Die Herausforderung : eine perfekte Schweißnaht unter Baustellenbedingungen die höchsten dynamischen Belastungen standhalten muss. Zudem dürfen keine Einbrandkerben oder ähnliches entstehen um vorzeitigem Verschleiss vorzubeugen. Das ist die Aufgabe unseres Kunden MBS der täglich mit solchen Aufgaben betraut ist.

Unter schwierigsten Bedingungen werden Qualitätsschweißnähte in Baustellenumgebung hergestellt, Voraussetzung hierfür: TÜV geprüfte Schweißer und Hochleistungsequipment  für die Schweißnahtausführung (im Beispiel eine JÄCKLE ProPULS 500 TWIN).

jaeckle-pulspers-2Zuerst wird die Baustelle eingerichtet. Es werden das Gerüst aufgebaut und das Arbeitsmaterial bereitgestellt. Dann kommt die Schweißnahtvorbereitet. In mehreren Schritten werden die Kontaktflächen der Schweißverbindung von altem Zellstoff gereinigt, mechanisch bearbeitet um dann im Anschluss die aufwendige Schweißung durchzuführen. In mehreren Lagen werden Nähte in den verschiedenen Zwangslagen eingebracht (PC, PF, usw.). Bis zu 8-lagig werden die Schweißnähte mit Wurzel, Zwischenlagen und Decklage aufgebaut.

Weshalb gerade eine 500 Ampere-Anlage in TWIN-Ausführung ? Die Anwort ist ebenso einfach wie logisch. Unser Kunde MBS weiß nie genau was Ihn auf der Baustelle erwartet. Durch die Verwendung von verschiedenen Drahtdurchmessern ist er flexibel in der Schweißnahtausführung im Wurzelaufbau als auch in den Zwischen- und Decklagen. Wo möglich wird die Stromquelle so nahe es geht an die Schweißaufgabe gebracht. Ist die Stromquelle zu groß werden lediglich die Koffer (Zwischenschlauchpakete bis 30m) separat zur Schweißaufgabe gebracht.

Dann ist da noch die unglaubliche Power von 500 Ampere die stufenlos von 20 Ampere aufwärts zur Verfügung steht. Highperformance für Profis. Die JÄCKLE ProPULS mit den Schweißverfahren : Puls, Doppelpuls, MIG Standard, Power Steel (PSt), Cold Steel (CSt), Root Steel (RSt) und Fast Steel (FSt), MMA und WIG-Liftarc ist unglaublich vielseitig einsetzbar.

jaeckle-pulspers-1Das Gerät in Schwarz – Ja, denn das Kunden CI ist rockig. JÄCKLE kann mit geringem Aufwand die Wünsche des Kunden erfüllen. Jeder kann seine Maschinen in der Farbe die er liebt erhalten (fragen Sie bei Ihrem Fachhandel).

Nach der Modernisierung ist der Pulper um 25 % effektiver, die Schweißung im Grenzbereich hat sich für unseren Kunden als auch dessen Kunden gelohnt. Qualität für Qualitätsarbeit – einfach schweißen.

Schicken Sie uns auch Ihre Bilder und deren Schweißergeschichte, wir berichten gerne von Profis für Profis.

 

info@jaeckle-sst.de

www.jaeckle-sst.de

 

 

 

blogoscoop