Jäckle SST
JÄCKLE Schweiß- und
Schneidtechnik GmbH

Riedweg 4 und 9
D-88339 Bad Waldsee

Telefon
+49 (0)7524 / 97000

Telefax
+49 (0)7524 / 970030

eMail
info@jaeckle-sst.de

Web
www.jaeckle-sst.de

InfoTrenner

Geschäftsführung
Reinhard Jäckle
Jürgen Jäckle
Andreas Jäckle

Handelsregister
Ravensburg
Abt. B Nr. 262 - BW

Umsatzsteuer-ID-Nr.:
DE 146 394 164
English  Deutsch  Language
Jäckle
30.10.2008

Neue Fertigungshalle mit Pulverbeschichtungsanlage und moderner Blechfertigung

Neue Fertigungshalle JÄCKLE GmbHProduktionsverlagerung ins Ausland? Das kommt für uns nicht in Frage. Die Nachfrage nach unseren Schweißanlagen und Schneidanlagen steigt stetig, so dass wir, wie bereits im März 2008 berichtet, mit dem Bau einer neuen Fertigungshalle begonnen haben. Inzwischen ist der Bau der 2.400 m² großen Halle abgeschlossen. Das Bild dokumentiert, wie viel sich seit dem ersten Spatenstich im März getan hat.

Modern, großzügig gestaltet und mit Maschinen zur Produktion und Weiterverarbeitung qualitativ hochwertiger Geräte ausgestattet – so lässt sich die neue Fertigungshalle in Kurzform beschreiben. Sie bietet Platz für eine moderne Pulverbeschichtungsanlage auf 1.200 m² Fläche. Mit dieser Anlage können wir unsere Maschinen umweltfreundlich beschichten, denn die Pulverbeschichtung ohne Lösungsmittel ist eine umweltbewusste Alternative zur Nasslackierung. Neben dem wichtigen Aspekt des Umweltschutzes hat die Pulverbeschichtung den Vorteil, dass die Haltbarkeit der Pulverlackierung durch die 5 – Zonen – Vorbehandlung qualitativ verbessert wird. Bei der Pulverbeschichtung bildet sich eine Konversionsschicht, die einerseits zur Haftungsverbesserung und anderseits zum Korrosionsschutz im Nano-Bereich führt.

Wir werden außerdem in unserer neuen Fertigungshalle die gesamte Blech-Gehäusefertigung ausbauen und haben dafür in eine neue, hochmoderne Lasermaschine der Marke TRUMPF investiert.

Durch die Vergrößerung der Produktionsfläche haben wir die Voraussetzung geschaffen, der europaweit steigenden Nachfrage nach unseren hochwertigen MIG/MAG Schweißanlagen, WIG Schweißanlagen und Plasma Schneidanlagen gerecht zu werden. Mittelfristig werden an unserem Standort Bad Waldsee-Gaisbeuren neue Arbeitsplätze entstehen.

Die JÄCKLE GmbH wird ihrer Philosophie „Schweiß- und Schneidanlagen Made in Germany“ mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis auch in Zukunft treu bleiben und sämtliche Geräte am Standort Bad Waldsee-Gaisbeuren produzieren.

blogoscoop